Grenzenlos lebenswert

Sa., 7.9.19 - Madness Metal Night Vol.1 - 19 Uhr

11.01.2017 - Live: Athiria, Harvest their bodies, May the Tempest und I´m your Nemesis

Madness Metalnight
I´m your Nemesis laden zur ersten Madness Metal Night am 07.09.2019 im Zeughaus Passau ein. Nicht zart sondern hart ist hier geboten. Durch den Abend führen Athiria, Harvest their bodies, May the Tempest und I´m your Nemesis.

VVK Tickets sind in Kürze bei den teilnehmenden Bands erhältlich.
VVK-5€
AK-7€
-
ATHIRIA
Harter gewaltiger DEATH METAL ­ Gespielt von einer fünfköpfigen Kapelle namens ATHIRIA. Mittlerweile haben die Oberösterreicher schon 8 Jahre auf dem Buckel, sind aber motivierter denn je !Nach 2 veröffentlichten Alben steht nun das 3. Werk „Conjure The Beast“ in den Startlöchern, welches die Stilrichtung der Band am besten wiedergibt. Death Metal mit fetten Grooves, brachialen Blast Beats, eine Prise Melodie gepaart mit der Urgewalt in Person am Mikrofon, die mit markerschütternden Growls zum Tanz einlädt. Bei ATHIRIA vereint sich alles, was das Herz eines Hörers des härteren Schwermetalls höher schlagen lässt!
-
Harvest Their Bodies
Harvest Their Bodies ist eine Deathcoreband mit Einflüssen ausdem Slamming-, Brutal-, Death- und Blackmetal aus München, Deutschland. Die Band wurde 2016 gegründet und spielt seitdem im Großraum München regelmäßig Konzerte.
-
May The Tempest
Massive Breakdowns und heftige Shouts ergeben in ihren Songs ein packendes Zusammenspiel, das Köpfe zum Schütteln bringt. Neben den bisherigen EP’s “Siren” (2015) und “Bitter Taste” (2016) gibt es sowohl amateur- als auch professionelles Videomaterial welches sich Ende 2019 in einem ersten Album aufbauen soll.
Bestenfalls macht man sich über May the Tempest selbst ein Bild hautnah auf Konzerten, die auf Facebook - nebst anderen aktuellen Infos - stets kundgegeben werden oder natürlich auch über Spotify, oder Youtube. Enttäuscht wird man hier bei der Suche nach impulsiven, energiegeladenen Hardcore keinesfalls.
-
I'm Your Nemesis
Doublebass-Orgien, tief gestimmte Gitarren, ein Mix aus harten, schnellen und groovigen Riffs gepaart mit Breakdowns - dazu Screams, Growls und etwas cleane Vocals...
I’m Your Nemesis ist primär im Bereich Deathcore einzuordnen, jedoch finden
sich viele Elemente aus anderen Bereichen des extremen Metal, sowie auch Synthesizer und die ein oder andere Rap-Passage in Ihren Songs wieder.
Ihren Stil definieren die 4 mit dem Begriff „Crossover-Core“, da sie durch ihren einzigartigen Mix kein konkretes Genre erfüllen wollen.
Zurück nach Oben